Grenzenlos im Fasching

Die Faschings-Sonderausgabe von Grenzenlos Tanzen geht am am 14. Februar ab 20 Uhr in der Alten Werkstatt (Wördern, Lehnergasse 17) übers Parkett – der Eintritt ist wie immer frei, Kostüme bzw. Verkleidung sind diesmal ausdrücklich erwünscht.

Für alle, die noch kein Kostüm haben, bietet die Grenzenlos Werkstatt am Nachmittag des 13. Februar die Möglichkeit, ein solches unter fachkundiger Anleitung zu basteln (Wördern, Andreas-Hofer-Gasse 3, ab 14 Uhr). Bitte um vorherige Anmeldung unter 02242 32609.

Schnellentschlossenen empfiehlt Grenzenlos Erzählen einen ganz besonderen Abend: Am 30. Jänner erzählt die Puppenspielerin und Märchenerzählerin Karin Duit gemeinsam mit Peter Czermak um 19 Uhr in der Alten Werkstatt (Wördern, Lehnergasse 17) vom „Fluss des Lebens“ – ein Programm mit berührenden Weisheitsgeschichten aus Ost und West, die mit Gesang, Akkordeon, Gitarre, Flöte und Geige begleitet werden. Auch manch wunderbares und heilsames Lied, das zum Mitsingen und Mittanzen einlädt, ist dabei.

Grenzenloser Veranstaltungsreigen zu Winterbeginn

„Wir heizen dem Winter ein“ – unter diesem Motto stehen die kommenden Veranstaltungen des Kulturvereins „Grenzenlos St. Andrä-Wördern“. Für Abwechslung sorgen ein Kochabend mit Puppentheater, gemeinsames Adventkranzbinden sowie der Grenzenlos-Adventmarkt.

Highlight des bunten Veranstaltungsreigens ist der Kochabend am 22. November, bei dem ab 18 Uhr in der Alten Schule Greifenstein pünktlich zu Winterbeginn „Heiße Kost gegen kalte Tage“ angesagt ist. Als dramatische Vorspeise geistert „Das Gespenst von Greifenstein“ über die Grenzenlos-Puppenbühne – und zwar ab 17 Uhr (für Kinder ab 4).

Einen kreativ-unterhaltsamen Übergang in die Vorweihnachtszeit bietet die Grenzenlos-Werkstatt, in der am 28. November gemeinsam Adventkränze gebunden werden (Andreas-Hofer-Gasse 3, 17-20 Uhr, Tel. 02242 / 32 609).
Und der Grenzenlos-Adventmarkt zugunsten des Grenzenlos-Solidarfonds‚ lockt am 6. Dezember mit Keksen, Punsch und Maroni, Kunsthandwerk, Honig und allerlei Spezialitäten in die Alte Werkstatt (Lehnergasse 17, von 16 bis 21 Uhr). Da werden Märchen erzählt – und, wer weiß, vielleicht kommt der Nikolo vorbei …

Und übrigens: Die Termine 2015 sind online!

Sommerfestival – die ersten Fotos!

und mehr auf http://grenzenlos-staw.jalbum.net/

Sommerfestival vom 29. bis 31.08.2014

Das beliebte Sommerfestival findet vom Fr. 29.08.2014 17 Uhr bis So. 31.08.2014 16 Uhr beim ÖJAB-Heim in Greifenstein statt.

Es wird, wie jedes Jahr, Vieles angeboten. Neben Weltbuffet, Wok, Grill und Frühstück gibt es viele Aktivitäten, wie Workshops, Spiele, Sport, Nia und und und …

 

Musikprogramm:
Freitag:
Quasseltov, Drei Achtel Band, Alcaucil
Samstag:
Freigänge, Bedroom Chocolates, Grenzenlos Singen
Sonntag:
Dudleiakk, Klezmerband Kletzngräzl

Märchenerzählen: Samstag ab 15 Uhr Märchen von ca. 10 ! Erzählerinnen und Erzähler zu hören

Theater: Sommernachtstraum in der “Greifensteiner Urfassung” am Sonntag um 15 Uhr.
Änderungen vorbehalten !

Weitere Informationen unter Sommerfest

Zu Besuch im Jugendzentrum Meet You

Am 25. Juni haben wir (Adriana, Barbara, Anna & Momo) gemeinsam mit Jugendlichen und BetreuerInnen afrikanische Samosa zubereitet und dann mit viel Appetit verspeist. Hat echt Spaß gemacht!

 

13.-15.6. Grenzenlos am Dorffest

 

x

x

x

x

 

… mit einer Aufführung der Grenzenlos Puppenbühne am Freitag und Grenzenlos Singen am Samstag. Mango Lassi, Ingwersaft, Samosas und Pohaca fanden zahlreiche AbnehmerInnen.

Grenzenlos Tanzen startet

Eine neue Aktivität von Grenzenlos startet am 15.02.2014 !

Grenzenlos Tanzen

Tanzbegeisterte jeden Alters sind eingeladen, um 19 Uhr in die Alte Werkstatt (Lehnergasse 17, 3423 St. Andrä-Wördern) ihre Lieblingsmusik und ev. kleine Knabbereien mitzubringen.
Was getanzt wird, wird vor Ort entschieden.

Und weil Fasching ist, wird der Raum geschmückt und Kostümierung ist willkommen.

„Die ganz normalen Vorurteile“ – Interkulturelles Sensibilisierungs-Training


Abgesagt, Ersatztermin noch nicht bekannt
Wann: 25. Jänner 2014, 9.30-16.30 Uhr
Ich habe doch keine Vorurteile, oder? Wenn doch, wie erkenne ich diese? Kann es sein, dass ich manchmal sogar diskriminiere, ohne es zu wollen? Wann fühle ich mich selber wegen meiner Herkunft, meines Geschlechts, meines Alters benachteiligt?
Zu welchen Irrtümern kann es zwischen Menschen verschiedener Herkunft kommen? Und wie können wir lernen, achtsam und kompetent mit „den Anderen“ umzugehen?
Mit diesen Fragen und persönlichen Situationen im Alltag beschäftigen wir uns in diesem Workshop mit Rollenspielen und Übungen.
Wo: VHS St. Andrä-Wördern, Hauptschule, Greifensteinerstraße 33.

Kursleiterin: Dipl.-Päd. Renate Sova, Trainerin für Interkulturelle Kommunikation und akademische Bildungsmanagerin, www.twinsolutions.at

Teilnahmebeitrag 60 Euro
Anmeldung und info: office@grenzenloskochen.at