luc

Eine Arbeit, die Körper und Seele anspricht

By Paul Daniel, 20. Juli 2016

Unsere Marktgemeinde hat sich in den letzten Jahren zum weithin bekannten Zentrum für Kreative verschiedenster Spielarten und Sparten entwickelt. Unter anderen haben sich hier zahlreiche Kunsthandwerker angesiedelt. Einer von ihnen ist der Korbflechter und künftige Weidenbauer Luc Bouriel.

  • In seiner Korbsalix-Werkstatt am „Dorfplatz“ (Josef-Karner-Platz 1) fertigt Luc hochwertige Produkte aus Weidengeflecht in Handarbeit an.
  • Durch ihr individuelles und kreatives Aussehen in Form und Farbe unterscheiden sich diese Korbwaren maßgeblich von einschlägigen Massenprodukten.
  • Korbsalix setzt auch individuelle Kundenwünsche zu Form, Farbe und Größe um.
  • Zu Lucs Sortiment gehören auch handgefertigte traditionelle Altwiener Kaffeehaus-Zeitungshalter in dunkelbraun, braun oder naturhell. Er fertig sie einzeln oder für Großaufträge und auf Wunsch mit dem Firmenlogo als Brennstempel an.
  • Weil hochwertige Korbwaren jahrelange, robuste Begleiter sind, die sich meist leicht ausbessern lassen, übernimmt Luc auch einschlägige Reparaturen.
  • Dazu gibt’s in der Korbsalix-Werkstatt auch Korbflechtkurse – sowohl für die Basis-, als auch für unkonventionelle Flechttechniken. Für Teambuilding-Seminare, Geburtstage und andere Feste bietet Luc auch maßgeschneiderte Gruppenkurse an.
  • 2008 lernte Luc Bouriel während einer Permakultur-Ausbildung in Irland die Kunst des Weidenflechtens kennen und schätzen, besuchte in der Folge zahlreiche professionelle KorbflechterInnen, um deren Techniken zu studieren und gründete schließlich 2013 Korbsalix mit dem Ziel, das Handwerk des Korbflechtens zu fördern und wieder bekannt und beliebt zu machen.
  • „Diesen Beruf auszuüben“, sagt Luc über seine Arbeit, „ist für mich wie Meditation, eine Möglichkeit mich selbst besser kennen zu lernen, eine Arbeit, die Körper und Seele anspricht. Ich genieße es mit meinen nackten Händen ein so natürliches Material wie Weide zu formen und daraus verschiedenste nützliche Produkte und Kunstwerke zu gestalten.“
  • Infos: http://korbsalix.at